Inhalt als PDF-Datei herunterladen 
04.12.2012  Pressemitteilung

20.000 Euro Impulsmittel für den Spielplatz Pennigbütteler Straße/Wohlers Eichen

Spannende „Großspielgeräte“ und ein Wasserspielbereich: Der gemeinsam mit der Kita Wohlers Eichen genutzte öffentliche Spielplatz Pennigbütteler Straße/Wohlers Eichen wird völlig neu gestaltet.

Dafür stehen nach Auskunft der SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Rolf Vogelsang und Elombo Bolayela jetzt knapp 20.000 Euro aus dem Programm „Impulse für lebenswerte Städte“ bereit. Am Freitag ist die aktuelle Beschlussliste auf der Tagesordnung des Haushalts- und Finanzausschusses.

„Wir freuen uns, dass dieser Spielplatz, der zur Zeit nur noch schlecht nutzbar ist, wieder attraktiv gemacht werden soll. Die 20.000 Euro Impulsmittel sind ein wichtiger Baustein, um dieses  Projekt verwirklichen zu können“, so die beiden Abgeordneten. Kinder bräuchten gute ausgestattete „Spielräume“, um sich bewegen und ausprobieren zu können.

Die „Impulse für lebenswerte Städte" gehen auf eine SPD-Initiative zurück. Mit dem Programm werden aus Haushaltsmitteln des Landes Bremen soziale Vorhaben gefördert, die die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Familien verbessern helfen. Die Impulsmittel ergänzen bei den einzelnen Projekten Geld aus anderen „Finanztöpfen".