Inhalt als PDF-Datei herunterladen 
07.02.2013  Anfrage

Fragestunde Stadtbürgerschaft: Straftaten durch schulfremde Personen an Schulen

Wir fragen den Senat:

1. Sieht der Senat Möglichkeiten, Schulgebäude vor dem unbefugten Betreten durch schulfremde Personen zu schützen?

2. Welche Maßnahmen beabsichtigt nach Kenntnis des Senats das jüngst von einem Fall der räuberischen  Erpressung durch schulfremde Personen betroffene Hermann-Böse-Gymnasium zu unternehmen?

3. Welche Regelungen bestehen hinsichtlich einer  Verpflichtung von Schulen zur Information  gegenüber Schülerschaft und Eltern in vergleichbaren Fällen?

Ruken Aytas, Mustafa Güngör, Björn Tschöpe und Fraktion der SPD