Inhalt als PDF-Datei herunterladen 
15.10.2012  Pressemitteilung

Osterholz: Impulsmittel für Kita Mülheimer Straße und St.-Antonius-Schule

Frische Impulsmittel für zwei Einrichtungen in Osterholz: Dem SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Mustafa Güngör zufolge werden in diesem Herbst Projekte der Kita Mülheimer Straße und der St.-Antonius-Schule mit Geld aus dem Programm „Impulse für lebenswerte Städte“ gefördert.

Der Haushalts- und Finanzausschuss hat am Freitag einen entsprechenden Beschluss gefasst.

„Gut, dass der Spielplatz der Kita jetzt umfassend saniert werden kann – damit sich die Kinder draußen sicher und mit viel Spaß an spannenden Spielangeboten bewegen können“, so Güngör. Auf dem Gelände waren aus Sicherheitsgründen bereits mehrere Spielgeräte abgebaut worden. Nun sollen Großspielgeräte aufgestellt und eine Wasserlandschaft geschaffen werden. Dies wird mit 28.000 Euro Impulsmitteln unterstützt.

Die St.-Antonius-Schule bekommt rund 4.450 Euro , um ihren Schulhof mit Spielgeräten, Ballsportmöglichkeiten und Pflanzbeeten auszustatten. Das Fußballfeld soll erneuert und ein Ballfangzaun errichtet werden.
Die „Impulse für lebenswerte Städte" gehen auf eine SPD-Initiative zurück. Mit dem Programm werden aus Haushaltsmitteln des Landes Bremen soziale Vorhaben gefördert, die die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Familien verbessern helfen. Die Impulsmittel ergänzen bei den einzelnen Projekten Geld aus anderen „Finanztöpfen".