Sybille Böschen

Jägerstraße 26
27574 Bremerhaven
Tel.: 0471 29 00 395
Mob.: 0160 96 40 06 00

 

Sybille Böschen


Warum ausgerechnet Politik?

„Ich habe lange als Lehrerin und Frauenbeauftragte der Schulen gearbeitet. Dabei wurde mir einfach klar: Es reicht nicht, in Sachen Gleichstellung ‚nur‘ zu beraten und Tipps zu geben, denn dadurch lassen sich bestehende Strukturen nun mal nicht verändern. Deshalb habe ich mich entschlossen, politisch aktiv zu werden. Das in der SPD zu tun, lag für mich nahe: Erstens komme ich selbst aus einer Arbeiterfamilie und bin mir sicher, dass ich es ohne die sozialdemokratische Bildungsidee wahrscheinlich nicht an die Uni geschafft hätte. Außerdem gibt es einen Unterschied zu den übrigen Parteien: Auch in der SPD muss zwar an manchen Stellen immer noch um Gleichstellung gerungen werden. Aber das Thema wird – im Gegensatz zu vielen anderen Parteien – wirklich ernst genommen.“

Ein wichtiger Punkt auf der politischen Habenseite?

„Wir haben für Durchlässigkeit an den Schulen gesorgt – darin sehe ich einen großen Erfolg. Es darf nicht mehr so sein, dass nur Kinder aus finanziell besser gestellten, bildungsnahen Familien den Sprung an die Uni schaffen. Dieser Weg muss allen offen stehen. Dafür haben wir den Rahmen geschaffen – auch mit der Möglichkeit, auf verschiedene Arten, etwa über den zweiten Bildungsweg, ans Ziel zu kommen. Fakt ist aber trotzdem: Wir sind von ‚gleichen Bildungschancen für alle‘ noch weit entfernt – und das müssen wir ändern. Unter anderem dadurch, dass wir diejenigen unterstützen, die es aufgrund unterschiedlichster Faktoren schwerer haben.“

Und wo muss noch weiter gearbeitet werden?

„Ein großes Stichwort lautet Entgeltgerechtigkeit! Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Für viele Frauen ist das leider immer noch nicht Realität. Nach wie vor liegen sie hierzulande im Durchschnitt rund 23 Prozent unter den Gehältern ihrer männlichen Kollegen. Das verstößt ganz klar gegen geltendes Recht. Das Problem ist aber: Niemand kontrolliert, ob der Grundsatz der Gleichberechtigung auch bei der Entlohnung eingehalten wird. Wir brauchen daher dringend ein Prüfinstrument wie etwa das sogenannte EG-Check-Verfahren, um derartige Ungerechtigkeiten zunächst einmal sichtbar – und deren Beseitigung letztlich auch einklagbar zu machen.“

Ein wichtiges Projekt dieser Wahlperiode?

„…ist für mich die Reform der Erzieherinnen- und Erzieherausbildung. Wir haben uns nicht nur einen quantitativen, sondern auch einen qualitativen Ausbau der Kinderbetreuung auf die Fahne geschrieben. Dafür müssen wir schon in der Ausbildung die Basis legen. Dazu gehört auch, dass wir für diesen wichtigen Beruf Perspektiven schaffen: Erzieherin oder Erzieher zu werden, soll keine Sackgasse mehr sein. Deswegen gibt es heute, am Ende der Ausbildung unter anderem die Möglichkeit, sich mit einem Studium weiter zu qualifizieren. Parallel dazu haben wir den Beruf der Sozialassistenten neu eingerichtet, der wiederum den Anschluss an die Erzieherausbildung herstellt. Die Idee dahinter ist auch, die Gleichwertigkeit von beruflicher und schulischer Bildung deutlich zu machen und – wie in den Schulen – für Durchlässigkeit zu sorgen.“

… und nach dem politischen Feierabend?

„Mein Garten ist mein zweites Wohnzimmer. Ansonsten entspanne ich mit einem guten Buch oder beim Tango-Tanzen – was übrigens hervorragend davon ablenkt, wenn mal wieder ‚typisches Bremerhavener Wetter‘ herrscht.“

Meine politische Arbeit

Antrag

Gehaltsniveau A 13 für Grundschullehrkräfte einführen

mehr...

Antrag

Informationen über legale Schwangerschaftsabbrüche

mehr...

Anfrage

Studieren ohne Abitur in Bremen

mehr...

News-Beitrag

Der „Rote Sitz”

mehr...

Antrag

Neue Fachkräftestrategie für Bremen und Bremerhaven

mehr...

Antrag

Gehaltsniveau A 13 für Grundschullehrkräfte

mehr...

News-Beitrag

Bereitstellung von ausreichend bezahlbarem Wohnraum

mehr...

Antrag

Freiwillige Verlängerung der Lebensarbeitszeit für Lehrer

mehr...

Antrag

Informationen über legale Schwangerschaftsabbrüche

mehr...

Pressemitteilung

Böschen: „Die Vorgaben des § 219a müssen fallen!“

mehr...

Antrag

Anerkennung von Berufsqualifikationen erleichtern

mehr...

Anfrage

Umsetzung der Lernfelder in den Bildungsgängen der Berufsschule

mehr...

Pressemitteilung

Ungleiche Bezahlung bleibt eine empörende Ungerechtigkeit

mehr...

Antrag

Fachkräftemangel wirksamer begegnen

mehr...

Antrag

Lehrermangel? Lebensarbeitszeit freiwillig verlängern!

mehr...

Pressemitteilung

Schwangere und Mütter besser schützen!

mehr...

Pressemitteilung

Böschen: „Mittelausschöpfung, die wir uns wünschen!“

mehr...

News-Beitrag

Mentoring Programm 2018

mehr...

Pressemitteilung

SPD-Fraktion begrüßt Sofortprogramm

mehr...

Anfrage

Bedeutung der Gesundheitswirtschaft für Bremen

mehr...

Anfrage

Der öffentliche Dienst als Arbeitgeber im Wandel der Zeit

mehr...

Antrag

Europäisches Solidaritätskorps – Freiwilligensäule ausbauen

mehr...

Antrag

Fachkräftesicherung in der Altenpflege

mehr...

Antrag

Gründungsunterstützung: Aus Begin wird Start Haus

mehr...

News-Beitrag

Wohnraumförderung, Altenpflege, Übungsleiter, Lärmschutz und Barrierefreiheit

mehr...

Anfrage

30 Jahre Frauen bei der Polizei

mehr...

Pressemitteilung

Bürgerschaft zeigt Flagge zum Bremer Christopher Street Day

mehr...

Anfrage

Präventionsangebote bei Essstörungen

mehr...

Pressemitteilung

Frauen-Nachttaxi in Bremen erhalten

mehr...

Pressemitteilung

Böschen: Bei der Frauenförderung bleibt viel zu tun

mehr...

Pressemitteilung

„CDU sollte Fakten anerkennen und zu konstruktiver Debatte zurückkehren!“

mehr...

Antrag

Landesmindestlohn: Bremer Standards sichern!

mehr...

Anfrage

Perspektiven junger Männer mit Migrationshintergrund

mehr...

News-Beitrag

Halbzeit 2017 – Kinder und Bildung

mehr...

News-Beitrag

Gute Bilanz nach dem ersten Jahr

mehr...

Pressemitteilung

Schutz und Hilfe für jede von Gewalt betroffene Frau

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Berufsbegleitende Weiterbildung – Welche Chancen werden für berufstätige Frauen geschaffen?

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Bewerbungs- und Einstellungsverfahren zum Referendariat und zum Schuldienst im Bundesland Bremen

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Veränderungen im Finanzamt Bremerhaven

mehr...

Antrag

Antrag Land: Jugendliche gut in Ausbildung und Berufsfindung beraten – dafür braucht Bremen aussagekräftigere Statistiken bei der Bundesagentur für Arbeit

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Frauenförderung in den Mehrheitsgesellschaften des Landes Bremen und der beiden Stadtgemeinden

mehr...

Anfrage

Fragestunde Land: Umsetzungsstand des Gesetzes zum Schutz der Prostituierten und zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes in Bremen?

mehr...

Anfrage

Fragestunde Land: Praktikumsplätze in den Praktikumsklassen

mehr...

Pressemitteilung

Heraus zum internationalen Frauentag

mehr...

Antrag

Antrag Land: Jetzt die Konsequenzen aus dem McLaren- Report ziehen, Spitzensportförderung an fairen Wettbewerbsbedingungen ausrichten

mehr...

Antrag

Antrag Land: Begrüßungsgeld auch für Auszubildende einführen

mehr...

Pressemitteilung

Auch Azubis, die nach Bremen ziehen, sollen Begrüßungsgeld erhalten!

mehr...

Pressemitteilung

Politik ist keine Männerdomäne!

mehr...

Pressemitteilung

Gesetzentwurf zur Lohngerechtigkeit: Ein echter Erfolg für Millionen von Frauen

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Welche Unterschiede gibt es hinsichtlich der Arbeitsbedingungen zwischen den verschiedenen MitarbeiterInnen des Jobcenters?

mehr...

Pressemitteilung

Vegesacker Linke verunglimpft Beschäftigte des Geschichtenhauses

mehr...

Antrag

Antrag Land: Berufsanerkennung und -beratung im Land Bremen aktiver, sichtbarer und effektiver gestalten

mehr...

Pressemitteilung

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen: „Die Finanzierung von Frauenhäusern muss zu einer verpflichtenden Leistung des Staates werden“

mehr...

Antrag

Antrag Land: Personalentwicklungskonzept für Lehrkräfte an öffentlichen Schulen in den beiden Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Begrüßungsgeld auch für Auszubildende?

mehr...

Antrag

Antrag Land: Sexualisierte Gewalt: Betroffene Mädchen und Jungen brauchen klaren Rechtsanspruch auf Beratung!

mehr...

Pressemitteilung

Die Bremer Berufsqualifizierung wirkt – gute Bilanz nach dem ersten Jahr

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Berufswahlpass

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Ist Bremen für Start-ups attraktiv?

mehr...

Antrag

Antrag Land: Einrichtung einer Beratungsstelle für mobile Beschäftigte in arbeits- und tarif-rechtlichen Fragestellungen

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Organisierten Betrug bei staatlichen Sozialleistungen in Bremerhaven und Bremen bekämpfen

mehr...

Antrag

Antrag Land: Freihändige Vergaben und beschränkte Ausschreibungen nur mit Tarifbindung

mehr...

Antrag

Antrag Land: Zugang zum deutschlandweiten einheitlichen und kostenfreien Notruf für Frauen und Mädchen weiter verbessern

mehr...

Antrag

Dringlichkeitsantrag Land: Situation von Alleinerziehenden analysieren und verbessern

mehr...

Antrag

Antrag Land: Altersarmut stärker bekämpfen

mehr...

Antrag

Antrag Land: Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit durch Einführung des Passiv-Aktiv-Transfers

mehr...

Pressemitteilung

Passiv-Aktiv-Transfer: Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren

mehr...

Antrag

Antrag Land: Gleichen Lohn für gleiche Arbeit in Bremen verwirklichen

mehr...

Antrag

Antrag Land: Nein heißt Nein! – Schutz von Opfern sexueller Gewalt verbessern

mehr...

Antrag

Antrag Land: Integration von Flüchtlingen: Fachpersonal verstärkt ausbilden, Seiteneinstiegsmöglichkeiten weiter ausbauen!

mehr...

Antrag

Antrag Land: Beteiligung am Bildungsurlaub erhöhen

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Neue Perspektiven für StudienabbrecherInnen in der Berufsausbildung

mehr...

Antrag

Dringlichkeitsantrag Land: Freihändige Vergaben und beschränkte Ausschreibungen nur mit Tarifbindung

mehr...

Antrag

Dringlichkeitsantrag Land: Anstrengungen zur Integration von Flüchtlingen verstärken: Maßnahmen- und Umsetzungsplan zum Ausbau der städtischen Infrastrukturen in Bremen und Bremerhaven erarbeiten!

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Stand der Ausbildungsgarantie

mehr...

Anfrage

Fragestunde Land: Engagement der Wirtschaft aufgreifen und durch duale Ausbildung Flüchtlinge in den ersten Arbeitsmarkt integrieren

mehr...

Anfrage

Fragestunde Land: Besetzung von Referendarstellen für das Lehramt an öffentlichen Schulen in Bremen und Bremerhaven

mehr...

Anfrage

Kleine Anfrage Land: Ausbildungsangebote und -strukturen in den Gesundheitsfachberufen im Land Bremen

mehr...