Wirtschaft, Stadtentwicklung & Verkehr

 

Alternativstandorte für die Ansiedlung einer Bahnwerkstatt


Wir fragen den Senat:

  1. Wie bewertet der Senat die Eignung der Flächen des ehemaligen Bremer Güterbahnhofes an der Oldenburger Kurve als mögliche Alternative für eine Ansiedlung der LNVG-Bahnwerkstatt mit Blick auf städtebauliche Ziele, Eigentumsverhältnisse, Nachbarschaften sowie die fachlichen und zeitlichen Anforderungen der LNVG?
  2. Sieht der Senat aus Perspektive der Stadtentwicklung andere Standorte innerhalb des Stadtgebietes, die anhand dieser Kriterien geeigneter sind als die von bremenports angebotenen Flächen in Bremen-Oslebshausen?
  3. Steht der Senat zu dieser Frage im Austausch mit der Deutschen Bahn und falls ja, kann die Deutsche Bahn innerhalb des Stadtgebietes geeignetere Flächen für die Ansiedlung der Bahnwerkstatt bereitstellen und ist insbesondere die vorhandene Anlage in der Parkallee geeignet?
Teilen via:
FacebookTwitter