Fragestunde Land: Fitnessmessungen mit dem Smartphone – Förderung durch Krankenkassen


Anfrage in der Fragestunde der Fraktion der SPD

 

  1. Wie bewertet der Senat die finanzielle Förderung so genannter „Fitness-Tracker“ (z.B. Apple Watch) durch nunmehr auch gesetzliche Krankenversicherungen?
  2. Welche Probleme sieht der Senat im Interesse der gesetzlichen und privaten Krankenkassen, diese Daten über ihre Mitglieder zu sammeln und als Voraussetzung für finanzielle Vergünstigungen in Tarifen oder Bonus-Programmen einzuführen – gerade auch vor dem Hintergrund des Solidaritätsprinzips bei gesetzlichen Krankenkassen?
  3. Wie bewertet der Senat die Bedenken von Versicherten, bald aufgrund von Nichtteilnahme an solchen Programmen schlechtere Versicherungsbedingungen oder gar den Verlust des Versicherungsstatus hinnehmen zu müssen?

Stephanie Dehne, Björn Tschöpe und Fraktion der SPD

Teilen via:
FacebookTwitter