Informationssicherheit

 

Traf die Cyberattacke auch Bremen?


Anfrage in der Fragestunde der Fraktion der SPD

Wir fragen den Senat:

1. Traf die so genannte Cyberattacke vom 12. Mai 2017 Behörden, Krankenhäuser oder andere Institutionen der öffentlichen Daseinsvorsorge im Land Bremen und wenn ja, wie und mit welchem Ausmaß?

2. Sofern das der Fall war, wie konnte es zu einer solchen Sicherheitslücke kommen und wie kann diese für die Zukunft vermieden werden?

3. Wie sieht der Senat grundsätzlich Bremische Behörden im Bereich der IT-Sicherheit aufgestellt um sich gegen derartige Angriffe, die etwa mittels einer Schadsoftware durchgeführt werden, abzusichern?

Sükrü Senkal, Björn Tschöpe und Fraktion der SPD

Teilen via:
FacebookTwitter