Fragestunde Landtag: AltbewerberInnen mit Migrationshintergrund


Wir fragen den Senat:

1. Wie viele junge Frauen und Männer haben in den vergangenen fünf Jahren unmittelbar im Anschluss an einen berufsqualifizierenden Schulabschluss keine betriebliche Ausbildung begonnen, weil sie keine geeignete Stelle gefunden haben?

2. Wie viele dieser sogenannten Altbewerberinnen und Altbewerber hatten einen Migrationshintergrund?

3. Welche besonderen Anstrengungen unternehmen Schulen und Arbeitsagentur, um AbsolventInnen mit Migrationshintergrund, die einen berufsqualifizierenden Abschluss haben, ohne Verzögerungen den Übergang in eine betriebliche Ausbildung zu ermöglichen?

Ali Seyrek, Dieter Reinken, Valentina Tuchel, Björn Tschöpe und Fraktion der SPD
Teilen via:
FacebookTwitter