Fragestunde Stadt: Stellenbesetzung und Sicherung der Servicequalität im Jobcenter


BREMISCHE BÜRGERSCHAFT
Stadtbürgerschaft                            27. Januar 2015
18. Wahlperiode

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion der SPD

Stellenbesetzung und Sicherung der Servicequalität im Jobcenter

1.    Ist dem Senat bekannt, dass gegenwärtig 20,5 Vollzeitstellen beim Jobcenter aus dem kommunalen Bereich nicht besetzt sind?

2.    Welche Folgen hat die Nichtbesetzung von Stellen für die Servicequalität (Erreichbarkeit des Jobcenters, Öffnungszeiten, Beratungszeiten, etc.) gegenüber den Kunden des Jobcenters?

3.    Welche Gründe gibt es für die Nichtbesetzung der Stellen und bis wann können diese Stellen besetzt werden?

Dieter Reinken, Björn Tschöpe und Fraktion der SPD

Teilen via:
FacebookTwitter