Bildung

 

Homeschooling für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche


1. Welche Maßnahmen hat der Senat getroffen, um insbesondere Kinder und Jugendliche aus bildungsbenachteiligten Familien und/oder mit Fluchterfahrungen bzw. Migrationshintergrund im Rahmen des Homeschoolings zu erreichen und zu gewährleisten, dass diese an von den Schulen geschaffenen digitalen Lernmöglichkeiten partizipieren können?

2. Inwiefern hatten Kinder und Jugendliche aus dieser Schülergruppe Zugang zur schulischen Notbetreuung und ist ein entsprechender Zugang geplant, wenn die Schulen schrittweise wieder geöffnet werden?

3. Welche zusätzlichen kompensatorischen Maßnahmen werden derzeit geplant, damit diese Schülergruppe die durch schwierigere häusliche Rahmenbedingungen während der Schulschließungen bedingten Defizite aufholen können?

Teilen via:
FacebookTwitter