Öffentliche Sicherheit

 

Kampfhunde – Was wird kontrolliert und sanktioniert?


Tote in Hannover und anderswo haben die Richtigkeit der Bremer Regelungen bestätigt, die vorsehen, dass als besonders gefährliche eingeschätzte Hunde bestimmter Rassen gemäß des Gesetzes über das Halten von Hunden in Bremen nicht als Haustiere gehalten werden dürfen. Ein alleiniges Verbot bringt aber nicht automatisch den gewünschten Erfolgt. Gerade in diesem Fall muss überblickt werden, ob beispielsweise weiterhin Hunde dieser Rassen in Bremen zum Verkauf angeboten werden. Darüber hinaus muss sichergestellt sein, dass Ordnungsamt und Polizei mindestens ein Grundwissen zum Thema innehaben und das Vorgehen beim Antreffen dieser Hunderassen eindeutig und bekannt ist. Wie die Verbote im Land Bremen konkret durchgesetzt werden, wollen die SPD-Abgeordneten Antje Grotheer und Björn Tschöpe jetzt vom Bremer Senat wissen.

Teilen via:
FacebookTwitter