Gesundheit

 

Pflegepersonalstärkungsgesetz: Klappt die Umsetzung in Bremen?


Am 9. November 2018 hat der Bundestag das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG) beschlossen. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Steffi Dehne, möchte vor diesem Hintergrund vom Bremer Senat wissen, wie dieser die Auswirkungen der Novelle auf die Situation im Pflegebereich im Land Bremen bewertet.

Insbesondere soll dabei darauf eingegangen werden, dass Hebammen und Therapieberufe nicht in die Gesetzesnovelle einbezogen wurden. Zudem soll der Senat darstellen, ob im Land Bremen auch ausreichend Plegekräfte für die Besetzung der zusätzlichen Pflegestellen ab 2019 zur Verfügung stehen bzw. wie die Ausbildung von ausreichend qualifiziertem Pflegepersonal sichergestellt werden kann.

Teilen via:
FacebookTwitter