Inneres

 

Neue Polizeibeauftragte: SPD-Fraktion gratuliert Sermin Riedel


Die SPD-Bürgerschaftsfraktion hat Sermin Riedel zur Wahl als erste Polizei- und Feuerwehrbeauftragte des Landes Bremen herzlich gratuliert. Die derzeitige Leiterin des hiesigen Migrationsamts wurde am Mittwochvormittag von der Bremischen Bürgerschaft gewählt und wird das Amt nun für die nächsten fünf Jahre bekleiden.

„Wir freuen uns, dass Frau Riedel als Polizei- und Feuerwehrbeauftragte direkte Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen und Bürger ist, die sich in Polizeiangelegenheiten an eine unabhängige staatliche Stelle wenden wollen“, so der innenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Kevin Lenkeit. „Gleichzeitig wird sie vor allem auch den Kolleginnen und Kollegen der Polizei und Feuerwehr für Beschwerden, Fragen oder Anmerkungen zur Verfügung stehen. Die Erfahrungen aus anderen Bundesländern zeigen, wie vertrauensfördernd diese Stelle wirkt – und welch positive Resonanz von allen Seiten damit einhergeht.“

Auch die Polizei beurteile diese Schlüsselrolle positiv, wie Lenkeit betonte. „Der Grund dafür ist, dass wir diese Position als Ombudsstelle schaffen, welche das partnerschaftliche Verhältnis von Bürgerinnen und Bürgern zur Polizei nachhaltig stärkt. Wir halten Frau Riedel aufgrund ihrer Erfahrungen und Kompetenzen für eine ideale Besetzung.“

Teilen via:
FacebookTwitter