Häfen

 

Zager: Häfen auf Zukunftstechnologie Wasserstoff gezielt vorbereiten


„Wasserstoff ist eine Zukunftstechnologie mit entscheidender Bedeutung für die künftige, klimaschützende Energiegewinnung. Das Land Bremen, und hier insbesondere Bremerhaven, sind bereits jetzt mit einer Reihe von Projekten aktiv an der Entwicklung dieses Zukunftsfeldes beteiligt“, sagt Jörg Zager, Sprecher für Häfen der SPD-Fraktion.

„Mit dem Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft und einer steigenden Nachfrage an Wasserstoff sind bei uns vor Ort allerdings noch eine Reihe von Fragen offen: Welche Transportwege werden sich etablieren? Welche Rolle werden dabei die bremischen Häfen einnehmen? Welche Infrastrukturen und Anlagen im Hafen sind für eine schiffsgestützte Wasserstofflogistik nötig? Die Klärung dieser Fragen ist von großer Bedeutung für die weitere Entwicklung unserer Häfen “, so der Sozialdemokrat weiter. „Es ist daher eine gute Nachricht, dass der Senat heute in einem ersten Schritt eine Studie auf den Weg gebracht hat, die diese Fragen untersuchen soll. Von den dort gegebenen Antworten erhoffen wir uns wichtige Entwicklungsperspektiven, die dann natürlich auch in die Weiterentwicklung des Bremischen Hafenkonzeptes einfließen sollen. Denn uns ist wichtig, dass Bremen und Bremerhaven auch künftig eine zentrale Rolle bei dieser wichtigen Zukunftstechnologie einnehmen.“

Teilen via:
FacebookTwitter