Aktuelles Stellenangebot

 

Parlamentsreferentin/ Parlamentsreferent

 

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion sucht zum nächstmöglichen Termin eine/einen

Parlamentsreferentin/Parlamentsreferenten
(mögliche Verantwortungsbereiche: Wirtschaft und Arbeit; Stadt-entwicklung/Verkehr/Klimapolitik; Bürgerbeteiligung und Beiräte)

für den wissenschaftlichen Dienst der Fraktion.

Die Einstellung ist befristet bis zum Ende der 20. Wahlperiode der Bremischen Bürgerschaft (7. September 2023). Eine Weiterbeschäftigung über den ausgeschriebenen Zeitraum hinaus wird angestrebt.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • die Vorbereitung von politischen Initiativen und Begleitung von Ausschuss- sowie Fraktionssitzungen
  • die fachliche Begleitung der Arbeit der Fraktionsführung und der Fachbereiche
  • die inhaltliche und organisatorische Konzeption von Veranstaltungen der Fraktion

Voraussetzung für die Einstellung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium. Berufserfahrung, politische Kenntnisse und gesellschaftliches Engagement sind erwünscht.

Für ein erfolgreiches Wirken als Parlamentsreferent/in sind außerdem eine hohe Einsatzbereitschaft (auch außerhalb regelmäßiger Arbeitszeiten), Flexibilität, Kommunikationsfreudigkeit und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten erforderlich. Eine Identifikation mit den Zielen der SPD setzen wir voraus. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht, Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes der Freien Hansestadt Bremen können als Beamte/-innen befristet zugewiesen und als Tarifbeschäftigte im Rahmen der Gestellung nach dem TVÖD/TV-L befristet überlassen werden.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13). Darüber hinaus wird eine Mehrarbeitspauschale gewährt.

Teilen via:
FacebookTwitter