Hafenkonferenz „Strategie Küste“

Dienstag, 28. Februar 2017, 13.00 – 20.00 Uhr im Haus der Bürgerschaft, Festsaal, Am Markt 20, 28195 Bremen

Die Auswirkungen von zunehmender Automation und Digitalisierung sowie von Demografie und Schiffsgrößenentwicklung werden auch in den deutschen Seehäfen ihre Spuren hinterlassen. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der gesamten Branche wollen wir zu Schwerpunktthemen der Maritimen Wirtschaft diskutieren. Damit soll eine Basis für einen gemeinsamen und langfristigen Dialog zu wesentlichen Kernthemen der Maritimen Wirtschaft über Landesgrenzen hinaus geschaffen werden.

Ablauf

13.00 Uhr    Begrüßung
Björn Tschöpe, MdBB, Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion

13.15 Uhr    Panel I / Bundespolitische Themen
Inputreferat: Torben Seebold, ver.di, Leiter BFG Maritime Wirtschaft

13.45 Uhr    Diskussionsforum mit den folgenden Gästen:

Torben Seebold, ver.di, Leiter BFG Maritime Wirtschaft

Dr. Achim Wehrmann, BMVI, Unterabteilung Schifffahrt

Heinz Brandt, ZDS, Vorsitzender des Sozialpolitischen Ausschusses

Andreas Näser, ver.di, Vorsitzender BFG Maritime Wirtschaft
und Betriebsratsvorsitzender Reederei NSB

Prof. Dr. Klaus Holocher, Jade Hochschule, Hafenmanagement im
Studiengang Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft

15.15 Uhr    Kaffeepause (kleiner Snack und Getränke)

15.45 Uhr     Panel II / Bremische Themen
Inputreferat: Prof. Dr.-Ing. Axel Hahn, Universität Oldenburg

16.15 Uhr     Diskussionsforum mit den folgenden Gästen:

Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Bremen

Daniela Behrens, Staatssekretärin im Niedersächsischen
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Uwe Schmidt, MdBB

Prof. Dr.-Ing. Axel Hahn, Universität Oldenburg

Karl-Heinz Dammann, Eurogate, Konzernbetriebsratsvorsitzender

17.45 Uhr     Ausblick und Perspektive
Thomas Mendrzik, ver.di, Vorsitzender BFG Maritime Wirtschaft

18.00 Uhr     Get-together (kleiner Snack und Getränke)

Moderiert wird die Veranstaltung von Elias Tsartilidis, MdBB, hafenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.



Teilen via:
FacebookTwitter